Gforce-trainer
DeutschEnglishFrancaisNederlands

Gästebuch

Anzeige: 16 - 20 von 60.
 

Werner Prinz aus Wien

Montag, 21-01-13 17:55

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine kompetente und professionelle Unterstützung uns an die Belastungsgrenzen der G-Kräfte heranzuführen. Die bei Dir erlernte Atemtechnik war sehr wichtig für mich, so konnte ich mich an die 6-G herantasten und zum Schluss auch noch einen Retterwurf simulieren.

Humorvoll und sehr lehrreich hast Du diesen Trainingstag zum Erlebnis werden lassen.
Jeder Flieger/in sollte vor einem Sicherheitstraining bei Dir lernen wie man die G-Belastung in den Griff bekommen kann. Ich empfehle JEDEM Flieger/in bei Dir das Training zu machen.

vielen Dank für Deinen Einsatz am 19.01.2013 - hat mir wirklich viel gebracht und .... ich komme wieder !

 

Louis Seidl aus 3071 Böheimkirchen

Sonntag, 20-01-13 18:48

Hallo Thomas,

nach diesem Trainingstag halte ich es für äußerst wichtig und sinnvoll seine Grenzen beim Kampf mit den G-Kräften auszuloten und infolge zu erweitern.
Wer hätt gedacht dass man 7g mit richtiger Atemtechnik bewältigen kann…
Des weitern möchte ich mich für deine unkomplizierte aber sehr professionelle Betreuung bedanken.

Der 19.01 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben…
Prädikat: absolut WERTVOLL

LG
Louis

 

Richard Spörer

Sonntag, 20-01-13 14:00

Danke Thomas für das tolle Training!
Hat meine Erwartungen weit übertroffen und meine G-Belastungsgrenze weit nach hinten geschoben.
Ich kann das G-force Training nur jedem empfehlen.
Es hat mir die Augen geöffnet wie brutal G-Belastungen sein können.

Lg
Richard

 

Peter Lamprecht

Samstag, 19-01-13 23:19

Hallo Thomas!
Liebe Fliegerkolleginnen und -Kollegen!
Liebe Adrenalinjunkies!

Also. Erstmal hört man mal was von wem über G-Force Trainer und denkt sich klingt okay. Wenn man sich dann doch angemeldet hat kommt so spätetens wenn man hinfährt der Gedanke was erwartet mich: Karusselfahren?
WEIT gefehlt.
Nach einer sehr profesionellen Erklärung über das Gerät, der ersten Haltungstechniken etc spürt man: das ist "Karusellfahren" auf höchsten Niveau.
Ja man kann , und wir haben es selber erlebt, mit einer gut gemachten Atemtechnik und Körperhaltung ein Blackout verhinden. Haben wir alle erlebt. Ebenso wenn man es durch Stress vergisst.
Was denn besten Effekt bringt, ist die Tatsache das man hier SOFORT ein Feedback erhält. Anderst als beim Sicherheitstraining, was das aber nicht ausschliesen soll.

War ein Top Erlebnis und das Geld leicht wert und ich werde es sicher noch mal machen!!!!

LG

 

silvia fässler

Sonntag, 18-11-12 08:58

Was ich noch sagen wollte: das eigentliche Wunder ist, dass es mich von meinen wochenlangen Kreuz- oder Ischiasschmerzen befreit hat!

 
 

In das Gästebuch eintragen

Ins Gästebuch eintragen

 

Die Eingabe deiner Emailadresse ist optional und für einen Eintrag im Gästebuch nicht erforderlich.

Zur Vermeidung von Spam wird dein Eintrag manuell freigegben. Bitte um etwas Geduld.

Danke!